*
Logo Platzhalter
blockHeaderEditIcon

Mit uns bleiben Sie am Boden

RAL
blockHeaderEditIcon

Wissenswertes über...

 ... Aufbauarten von Estrichen
 

Estrich im Verbund

Untergrund muss unterkellert, ausreichend fest, oberflächenrauh, fettfrei, rissfrei, trocken und sauber sein. Generell Haftgrund vorstreichen.

Estrichnenndicke 30 mm



Estrich auf Trennlage

Auf Schrenzlage - zweilagig - nach DIN 18560. Rabdstreifen min. 10 mm dick, mit angeklebter Folie.

Estrichnenndicke 35 mm



Estrich auf Dämmschicht

Auf allen üblichen Dämmungen möglich mit dichter Abdeckung, z.B. Schrenzlage nach DIN 18560. Randstreifen mind. 8 mm dick, mit angeklebter Folie.

Estrichnenndicke 40 mm, abhängig von der Dämmstoffdicke und der Zusammendrückbarkeit.



Estrich auf Fußbodenheizung

Möglich auf allen Systemen mit max. 50°C Systemtemperatur. Randstreifen mind. 10 mm dick, mit angeklebter Folie.

Mindestrohrüberdeckung 35 mm, bei Bauart B Estrichnenndicke 40 mm

estrich
blockHeaderEditIcon

 

 

 

 

 

 

 

Footer Tel
blockHeaderEditIcon

Tel: 04206 - 41 91 91 | Mail: info@gte-giesecke.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail